Oosterveldsingel 30, 7558 PK Hengelo (NL)
+ 31 (0)74 250 8931
info@tmi-group.nl
update 5 november 2019

Produkte und Module entwickeln

Produkte und Module entwickeln

Denken Sie nach über eine neue Produktionslinie oder eine Veränderung Ihres Produktionsprozesses? Vielleicht wissen Sie noch nicht genau, was das für die Metall- oder Kunststoffkomponenten in Ihren Maschinen oder anderen Geräten bedeutet? Wir denken gerne mit und helfen Ihnen bei der Entwicklung von neuen Komponenten oder Modulen.

Produktentwicklung in Metall und Kunststoff

Wir können für Sie sowohl Kunststoffprodukte als auch Fertigungs- und Verbundteile in allerlei Metallarten entwickeln und herstellen, zum Beispiel:

  • Edelstahl
  • Aluminium
  • Stahl
  • Kupfer
    * Kupferlegierung Bronze
    * Kupferlegierung Messing
  • Titan

Kunststoffteile stellen wir zum Beispiel für Förderbänder her, aber auch für die Medizin und die Lebensmittelindustrie. Das sind die Branchen mit den höchsten Qualitätsanforderungen, weil es da um Sicherheit und Gesundheit geht.

Nachdruck auf Qualität, Kosten und Rendite

Regelmäßig kommt es vor, dass es mehrere Möglichkeiten gibt, ein Problem zu lösen. Wir sorgen für ein Gutachten, in dem alle Lösungsmöglichkeiten ausführlich beschrieben werden. Dabei berücksichtigen wir die nötigen Materialien sowie die benötigte Bearbeitung. Danach entscheiden wir, was für Ihr Produkt oder Ihre Komponente die beste Rendite abwirft.
Natürlich beraten wir Sie dabei auch über die aus unserer Sicht beste Qualität für den besten Preis. Die letztendliche Entscheidung liegt dabei immer bei Ihnen.

Prototype erwünscht? TMI hilft.

Setzen Sie über uns einen Schritt in Richtung Maßarbeit bei der Produktentwicklung? Dann ist es in der Entwurfphase sinnvoll für die Serienproduktion erst einen Prototyp zu entwerfen. So erfahren wir, ob das entwickelte Fertig- oder Verbundteil auch wirklich zu den Plänen und Prozessen passt.
Wenn erwünscht, können wir dann noch Anpassungen vornehmen, bevor wir mit der Produktion beginnen.

Hilfe bei der Produktentwicklung erwünscht?